28. Oktober bis 2. November 2018 – Tucson, AZ

Nächstes Jahr werden wir wohl die letzten Campiertage oben im Catalina State Park verbringen. Der Krach hier ist leider zu heftig. Das Wetter ist gut, warm und blau der Himmel. Nach letztem Frühstück geht’s ans Dumpen, alles Wasser, ob gebraucht oder noch frisch, muss raus. Dann holpern wir auf der sehr schlechten Zufahrtsstrasse runter zum Ajo Way, dieser bringt uns dann ohne Umschweife, ausser unzähligen roten Ampeln, zur Golf Links Road. Von hier aus sind es noch wenige Meilen bis ‘nach Hause’, doch wir wollen uns noch etwas die Füsse vertreten und Hunger haben wir auch. So gibt’s einen Halt bei der Park Place Mall. Auch diese recht grosse Mall liegt wohl im Sterben. Es ist Sonntag und kaum Leute, mehr Angestellte als Kunden. Wir statten dem riesig grossen Total Wines einen kurzen Besuch ab. Alles ist zu haben, Preise nach oben offen. Wir verpflegen uns mit Mall Fast Food: ein Stück Pizza (im Microwave schnell aufgewärmt) von Villa Fresh Italian Kitchen und Chicken Nuggets von MD (wage es nicht, den Namen auszuschreiben). Dann aber rüber auf die andere Strassenseite zu Gail. Grosses Hallo und viel Geplauder. Abends kurven wir raus zum Bistro 44, die Halbpreis-Burger (immer Sonntags) lassen wir uns nicht entgehen. Der Burger schmeckt ausgezeichnet, noch besser allerdings kommen die superguten French Fries daher. Die besten Pommes seit Neuseeland! Danach noch mehr Geplauder und endlich auch Nachtruhe.

Die nächsten Tagen verlaufen ähnlich ab: sehr viel Geplauder mit diversen Leuten, Louise aus Atlanta, Shirley & Frank von gegenüber, Mike & Robert, Neuzuzüger hier, aber einst vor Jahren schon oben in Cortez getroffen, Rex & Karen natürlich auch. Es müssen auch diverse Arbeiten am Camper erledigt werden. Ölwechsel, inkl. Getriebeservice und neuer Truck Batterie, total USD 500! Carl’s RV Service: USD 283.50! Generator Ölwechsel, Gasheizung (geht nun noch weniger!), etc. Ein wenig erfreuliches Erlebnis mussten wir auch erleben: der Camper wurde mit etlichen Eiern beworfen (Halloween Scherz oder ungehaltene Nachbarn?) und die hintere Seitenscheibe zerkratzt. So stellen wir den Camper über Nacht in den nahen RightSpace Storage, haben ja bereits für sieben Monate (USD 370) bezahlt. Am Halloween Abend stossen auch noch Kenny & Joanne dazu, so viele Leute bin ich mir überhaupt nicht gewohnt. Die Gasheizung haben wir mittlerweile auch im Griff, sie läuft einwandfrei, wenn man vorher das Propan aufdrehen würde!! Am Freitag dann noch etwas Kultur, wir treffen uns Downtown mit Rex & Karen und deren Schwester Carla zum Early Dinner bei El Charro. Dieses Etablissements ist schon seit über 95 Jahren hier in Tucson ansässig und hat, man/frau ist nicht erstaunt, mexikanische Gerichte auf der grossen Speisekarte. Die Speisen dann recht gut und die Portionen riesig. Rex & Karen übernehmen freundlicherweise die Rechnung, Danke! Dann marschieren wir zum nahen Kunstmuseum von Tucson rüber. Am ersten Donnerstag im Monat ist der Eintritt frei. Es hängen halt so diverse mehr oder weniger (nach meinem Dafürhalten) geglückte Bilder im schön aufgemachten Museum. Um 20:00 Uhr macht der Laden dicht, wir verabschieden uns von Rex  & Karen und ihrer Zwillingsschwester Carla. Die Rückreise dann etwas schneller, der sehr starke Verkehr hat merklich nachgelassen. Tucson ist mittlerweile eine richtige Grossstadt geworden. Am letzten Abend, Freitag, dann ein letzter Social Event: wir treffen uns mit Grace und nochmals mit Mike & Robert bei Thirsty’s Neighborhood Grill & Bar. Der Abend wird lustig, es wird viel geplaudert, das Essen, All You Can Eat Fish’n’Chips nicht schlecht und preislich sehr räsonabel (USD 11 & T & T). Noch anzumerken: die Güter- und wenigen Personenzüge rumpeln und hupen mitten durch Downtown Tucson, ein Geräusch das uns zwei sehr zuwider ist. Noch eine Zahl: etwas über 8,100 Meilen waren es diese Saison, somit immer etwa gleich 5 x +/-8,000 = 43,000, soviel hat das Mobil mittlerweile auf dem Buckel.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.